Teamarbeit

Entwicklung eines echten Teams

Überdurchschnittliche Ergebnisse in Gruppen zeichnen ein echtes Team aus. Dabei hat jedes Teammitglied seine persönlichen Stärken und Schwächen. Die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen stoßen unmittelbar an ihre Grenzen. Der größte Kreativitätskiller ist nach menschlichem Ermessen der Faktor "NEID".

Das Spannungsfeld läßt sich häufig auf Persönlichkeitskonflikte zurückführen. Dabei sind sich die meisten Menschen der Unterschiede und der Dynamik zwischen den verschiedenen Persönlichkeiten nicht bewußt. Und so arbeitet ein jeder an seinem Projekt, wie er/sie es am besten kann, und merkt oft gar nicht, dass andere Mitarbeiter etwas ganz anderes wollten. 

Alle Stärken, Bedürfnisse und Schwächen müssen die anderen Teammitglieder im Hochleistungsteam erkennen und auch akzeptieren. Die Leistungen des gesamten Teams zeichnen sich durch den individuellen Verhaltensstil der einzelnen Teammitglieder aus.

Teamplayer - die PI Methode - ein Schaubild zur Verdeutlichung der Rollen im Team

Für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit im Team gibt es zwei wesentliche Grundsatzeinstellungen:

1. Menschen sind in ihrem sozialen Verhalten dann gut, wenn sie das tun, was andere benötigen.

2. Und wenn sie es so tun, wie andere es benötigen. Sie verwenden einen Verhaltensstil, welcher den Bedürfnissen der anderen gerecht wird.

Teamarbeit bedeutet Synergieeffekte auf höchstem Niveau.

Das Ziel einer Teamarbeit sind positive Ergebnisse, nicht Übereinstimmung um jeden Preis.

Ein jeder Mitarbeiter, eine jede Mitarbeiterin kann, ja soll sich optimal entfalten. Mit unserem Konzept stärken wir aber dennoch die Zusammenarbeit im Team. Wir sorgen dafür, dass sich Zusammenarbeit im Team wieder lohnt. Für jeden.

Und so wird ein natürliches Motiv erzeugt, das Unternehmen gemeinsam nach vorn zu bringen.

Einen besseren Anreiz für gelungene Zusammenarbeit kann es gar nicht geben.

Die PI-Methode - produktiv wie ein Kornfeld

Alle Teammitglieder erarbeiten ihr eigenes Persönlichkeitsprofil wie folgt:

- Arbeitsverhalten verstehen lernen und entdecken, wie dies auf andere wirkt.

- Verstehen der persönlichen Unterschiede und diese respektieren, erkennen und schätzen lernen.

- Steigerung der Leistungsfähigkeit durch Verbesserung der Beziehungen zu anderen.

- Entwicklung von Strategien, um die Zusammenarbeit und die Produktivität zu erhöhen.

Unser Ziel bei der Entwicklung der PI-Methode® war und ist es, die Teamarbeit im gesamten Unternehmen zu stärken.

Wir glauben daran, dass ein Team am besten ist, wenn alle an einem Strang ziehen. Das klappt aber nicht von allein.

Die meisten Menschen sind ziemlich starke Selbst-Optimierer. Wir kaufen das beste Produkt zum günstigsten Preis. Wir verhalten uns so, wie es für uns am besten ist. Natürlich sind wir alle gern auch motiviert, und wollen das richtige tun.

Die wenigsten Menschen schaden sich auf Dauer selbst.

Und wenn dann der Arbeitsdruck steigt, da verhalten wir uns ganz schnell wieder so, wie es für uns am besten ist. Und da die Menschen nun einmal alle verschieden sind, führt dies schnell zu Streit, zum Gegeneinander-Arbeiten statt Zusammen-Arbeiten.

Und genau hier, an dieser Stelle, setzt die Produktiv-Invest-Methode ® an.

Die PI-Methode - Ihr Berater-Team

In unseren Workshops konzentrieren wir uns darauf, mit dem Kunden die eigentlichen Messgrößen zu finden. Die Produktivität der Maschinen. Der Durchsatz. Die Stückgut-Kosten.

Die Effizienz des gesamten Teams.

Und dann schmieden wir einen Plan. Gemeinsam. Wir vereinbaren, die Produktivität der Maschinen zu erhöhen. Alle zusammen. Und wenn dieser Plan gelingt, dann werden alle beteiligt. Mitarbeiter, Vorarbeiter, Projektleiter, und das Management.

Denn eine höhere Produktivität nützt allen. Dem gesamten Unternehmen, gebildet aus allen Mitarbeitern. Also sollen auch alle etwas davon haben.

Und so definieren wir in unseren Workshops einen neuen Verteilungsschlüssel, der die gemeinsam erzielten Erfolge auch allen Beteiligten im Unternehmen zugute kommen lässt. 

Eine Zusammenarbeit, die sich wieder lohnt.

Für jeden einzelnen ein Gewinn, in barer Münze ausgezahlt.

Dafür stehe ich mit meinem guten Namen. Ihr Klaus Westerhoff.
Die PI-Methode - Zusammen sind wir stark

 

Wie darf ich Ihnen weiterhelfen?

PI-Methode - Klaus Westerhoff

Klaus Westerhoff
Telefon: 02923 - 65178
Mobil: 0173 - 2958163
pi-methode@t-online.de

 

Aktuelles:

Ideen Award - Logo
Die PI-Methode® -
ausgezeichnet auf dem 

Tag der guten Idee.

 

Wettbewerb - 1. Platz
Hannover Messe 2018

Mehr Informationen

 

Windows 10 Store App - PI-Methode

Die PI-Methode - jetzt auch als Windows 10 Store App.

 

 

 

Anmeldung