Jetzt kann die Gesamtproduktivität besser werden

Die geschilderte Reduzierung der Arbeitskosten ist ein wichtiger Schritt auf dem Wege zur Verbesserung der Gesamtproduktivität. Aber es ist nicht der einzige. Je nach Branche und der individuellen Situation im Betrieb kann die PI-Methode® aber noch mehr erreichen. Optimierungspotenziale sind immer vorhanden. Die Kunst besteht aber darin, sie aufzuspüren. Und natürlich darin sie zu heben.

Beides ist für den Unternehmer in der Routine des Alltagsbetriebs nicht immer ohne weiteres möglich. Der häufigste Grund dafür liegt – wie bereits erwähnt – darin, dass wertvolle Potenziale schlicht und einfach nicht erkannt werden. Die PI-Methode® macht das Erkennen möglich.

Nach einer alten Generalstabs-Maxime ist ein erkannter Gegner auch ein erledigter Gegner. Das Erkennen von Zeitverzögerungen oder umständlichen Wegen innerhalb der Abteilungen ist ein einmaliger Vorgang, wenn die PI-Methode® umgesetzt wurde, und es kann mit ihr in aller Zukunft gearbeitet werden. Darin unterscheidet sie sich von herkömmlichen Beratungsmodellen zur Produktivitätsverbesserung, die oft einer permanenten Betreuung bedürfen.

Wie darf ich Ihnen weiterhelfen?

PI-Methode - Klaus Westerhoff

Klaus Westerhoff
Telefon: 02923 - 65178
Mobil: 0173 - 2958163
pi-methode@t-online.de

 

Aktuelles:

Ideen Award - Logo
Die PI-Methode® -
ausgezeichnet auf dem 

Tag der guten Idee.

 

Wettbewerb - 1. Platz
Hannover Messe 2018

Mehr Informationen

 

Windows 10 Store App - PI-Methode

Die PI-Methode - jetzt auch als Windows 10 Store App.

 

 

 

Anmeldung